Drei Termine:
03.03.2023
17.03.2023
24.03.2023
jeweils 19:00 Uhr bis 21:15 Uhr

Dieser Onlineworkshop in drei Einheiten richtet sich an Chorleitende und Instrumentalisten mit Grundkenntnissen der Harmonielehre, guten Notenkenntnissen und einer vorhandenen Klangvorstellung in Bezug auf einen pop-typischen Chorsound. Worum geht es in diesem Workshop, der via Zoom angeboten wird?

  • Lagen und Umfang der Chorstimmen
  • Bezug zu den Harmonien/Akkorden des Songs (kurzer Überblick über die grundlegende Harmonielehre)
  • grundlegende Satztechniken und Vorgehensweisen beim 2 bis 3-stimmigen Aussetzen von Melodien
  • beliebte und leicht anwendbare "Muster" beim Schreiben von Chorsätzen
  • ein paar "No Go's"...
  • Haus-Aufgabenstellung, in Vorbereitung zu Webinar 2
  • Raum für Fragen und Rückmeldungen
  • erweitere Möglichkeiten und Anregungen für das Arrangieren von Chorsätzen
  • kurze Wiederholung der wesentlichen Inhalte aus Webinar 1 und Klärung von ggf. entstandenen Fragen
  • Sichtung und Besprechung von 2 bis 3 Chorsätzen (von den TeilnehmerInnen erstellt und mitgebracht)
  • 4 bis 5-stimmiges Schreiben für Chöre
  • Akkorderweiterungstöne als klangliches "Sahnehäubchen"
  • gezielte Stimmführung als Mittel zur klanglichen Verfeinerung des Arrangements
  • Dynamik und Phrasierung
  • optional: der Chor als "Background" für eine/n SolistIn
  • Raum für Fragen und Rückmeldungen

Nachbereitung (digital):
Möglichkeit für persönliches Feedback, individuelle Fragen und weiterführende Tipps über Zoom (Einzeltermine nach Absprache, verbunden mit Zusatzkosten).

Weitere After-Work-Shops findest Du hier.

Anmeldung

Christian Schnarr

Abschluss im Fach Jazz-Komposition/ Arrangement, Pianist

max. 15 Teilnehmende
Freitagab 03.03.2023
19:00 - 21:15 Uhr
79 € / 39 €